Tipps zum Stoffe kaufen | Random Chaos

 In Cosplay

Jeder kennt es wenn man in ein Stoffgeschäft geht und erst einmal überfordert ist was man jetzt wirklich braucht. Deswegen habe ich euch jetzt ein paar Tipps zum Stoffe kaufen aufgeschrieben die mir persönlich sehr helfen.

stoffe-kaufen

Tipps zum Stoffe kaufen

Wenn sich Cosplayer einen Charakter finden denn sie Cosplayen wollen geht es meistens als erstes in ein Stoffgeschäft oder man bestellt die Stoffe online. Ich persönlich gehe immer in Stoffgeschäfte da man sich dort die Stoffe direkt anschauen kann und wirklich sieht ob man sie verwenden kann. Aber wenn man sich Stoffe online kauft kann man sich je nachdem bei welchem Online-Store man bestellt auch Stoffproben schicken lassen. Aber zurück zu dem Stoff kaufen in Geschäften.

stoffe kaufen

  1. Bevor ihr einkaufen geht überlegt erstmal was ihr denn auch wirklich braucht. Schreibt euch am Besten eine Liste um euch das Ganze zu erleichtern. Seht euch euren Charakter an und versucht Stoff-Berechnungen zu machen. Das heißt ihr überlegt euch wie viel Meter/Zentimeter ihr auch wirklich braucht für alle Stoffe, damit ihr nicht unnötig zu viel kauft.
  2. In welches Stoff Geschäft wollt ihr denn überhaupt gehen? Überlegt euch diese Frage gut. Es gibt Geschäfte die bieten sehr gute Beratung an und stehen euch gerne zur Verfügung wenn ihr noch nicht soviel über Stoffe wisst. Dann gibt es auch Geschäfte in denen ihr herumstöbern könnt und eigentlich alles finden könnt. Jedoch gibt es in solchen Geschäften meistens auch keine Beratung. Was jedoch nicht heißt dass sie nichts gutes anbieten. Außerdem variieren Stoffgeschäfte vom Preis her meistens sehr stark. Also schaut euch am Besten gut um und überlegt was euch lieber ist.
  3. Wenn ihr dann im Stoffgeschäft seit kann es meistens passieren das ihr Stoffe seht und diese sofort kaufen wollt. Obwohl ihr diese eigentlich nicht kaufen wolltet. Glaubt mir diese Stoffe können ewig herumliegen bis man einmal Zeit findet (wenn überhaupt) etwas mit ihnen zu nähen. Also lasst die Finger von Stoffen die nicht zu euren Projekten passen.
  4. Viel Spaß beim Kaufen. 😀

stoffe-kaufen

 Weitere Tipps

Passt außerdem auf in welcher Breite das Geschäft denn Stoff eurer Wahl verkauft. Nicht dass er für das Projekt am Ende zu wenig Breite hat. Noch ein Tipp wenn ihr kein Stoffgeschäft in eurer Nähe habt gibt es auch noch viele Geheimtipps, wie zum Beispiel Stoffe beim IKEA einzukaufen. Dort haben sie meistens auch schöne Stoffe. Es gibt viele alternativen wo man eigentlich gar nicht glaubt das diese Stoff verkaufen, also haltet eure Augen offen und viel Spaß beim Nähen.

~Eure FairyScream~

Kontaktiere uns!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search