Keine Big Bang Convention 2017 – Wir verraten euch warum!

 In Convention

Das aus der Big Bang Convention?

Natürlich nicht! Die Big Bang Convention wird lediglich für 2017 eine kleine Pause einlegen – warum? – Wir verraten es euch!

 

Jeder kennt sie, jeder liebt sie, die kleine Convention in Wels mit gratis Eintritt und einem epischen Schoolbus, der euch vom Bahnhof abholt. Man nennt sie die Big Bang Convention – kurz: BBC.

Eine Con die aus dem nichts entstand und trotz „außergewöhnlicher“ Location das Herz der Cosplayer höher schlagen ließ. Neben dem gratis Eintritt und günstigen Aussteller-Tischen bot die BBC relativ viel Bühnenprogramm (man bedenke, dass diese auch Geld gekostet haben). Die BBC zeichnete sich in den letzten 2 Jahren als DIE Con für alle Liebhaber – kein Eintritt und viele Features.

Doch in letzter Zeit war es etwas still um die Convention – wir haben nachgehakt und Stefan Nimmervoll, Mitgründer der BBC, befragt und wir erklären es euch im Form eines kleinen Interviews.

Big Bang Convention – nicht für 2017

Hallo Stefan, danke dass du dir für das Interview Zeit genommen hast. Nun zu der wichtigsten Frage: Gibt es eine BBC 2017?

Hallo Eli, es ist mir eine Ehre! Zu deiner Frage: Nein, wird es nicht. Nach langem Hin und Her haben wir uns entschlossen, eine Runde (2017) auszusetzen.

Darf ich fragen warum?

Natürlich. Dafür gibt es einige Faktoren, aber im Wesentlichen dreht es sich darum, dass wir bis jetzt keine geeignete Location finden konnten, die uns zu 100% überzeugt hätte.

Sich jetzt „mit Gewalt“ auf eine Location zu fixieren wäre der falsche Weg und da das Zeitfenster für eine organisierte Planung nun ohnehin schon sehr knapp ist, würde es nur zu einer lieblos hingeklatschten BBC 2.1/2 führen. Wer uns kennt und die BBC 2015 bzw. 2016 besucht hat, der hat sicher gesehen und gespürt, dass uns unser Projekt persönlich extrem am Herzen liegt und wir unsere Besucher und auch uns selbst nicht enttäuschen wollen.

Wird es in Zukunft wieder eine BBC geben?

Kleiner Affe mit rotem Hut macht Trommelwirbel: Ja! Die Big Bang Convention (BBC) kehrt am 11.08.-12.08.2018 zurück.

Wird ein Locationwechsel für die Zukunft geplant sein?

Ja, wobei diese Tatsache den meisten BBC Fans ohnehin schon bekannt sein wird. Die Shoppingcity Wels (SCW) war uns die ersten beiden Jahre eine gute Heimat und Partner, aber schon 2016 sind wir an diesem Standort aus platztechnischen Gründen an unsere Grenzen gestoßen. Eine faire Platzverteilung, insbesondere für Händler, war schon hart am Limit.

Wird die BBC in Wels bleiben?

Ja das ist uns sehr wichtig. Die Stadt Wels bietet als Messestadt eine perfekte Infrastruktur für Veranstaltungen.

Was ist das Erfolgsrezept der BBC gewesen?

Diese Frage sollte man wohl eher der BBC Community stellen… Aus meiner Sicht (BBC Stefan) war es die Arbeit im Detail, die mit viel Liebe und Kreativität durchgeführt wurde. Ich denke diese Botschaft ist bei den Besuchern angekommen. Jetzt eine reine Kopie der BBC 2016 zu machen wäre also definitiv der falsche Weg.

Werden die Besuchertickets in Zukunft zu bezahlen sein?

Keine Angst! Wir akzeptieren Gold, interstellare Währungseinheiten und Dracheneier. 😉 Ganz im Ernst: Ja ich denke es wird jedem klar sein, dass eine BBC 2018 ohne der bisherigen gratis Location (SCW) eine finanzielle Basis braucht. Für uns aber ganz wichtig: Ein Wochenende auf der BBC muss weiterhin für alle Fans ohne schmerzhaften Blick in die Geldbörse möglich sein.

Das gilt natürlich auch für Bereiche wie z.B. Gastro oder sonstige Angebote. In diesem Sinne: „Die Türen von Durin, des Herrn von Moria. Sprich, Freund, und…“ 😉

Was ist bisher geplant für die BBC 2018?

Wiesel auf Zwergponys mit Laserwaffen. Eventuell könnte man auch was mit Pandabären machen, aber hier müssen wir uns erst über die Kooperationsbereitschaft von Pandabären und Wiesel erkundigen.

Wird die Orga die selbe bleiben? – Wenn ja (oder auch wenn nein), wer ist die Orga?

„Never change a winning team!“ Ja das Team bleibt das gleiche und wird gezwungenermaßen auch noch ordentlich wachsen müssen um die Herausforderungen einer BBC 2018 stemmen zu können. Kopf der Veranstaltung (und die die ihn auch hinhalten müssen wann etwas schief geht… ;)) bleiben: Klement Petzner und Stefan Nimmervoll. Aber schon 2016 war unser Team um einiges größer. Um nur einen kleinen Teil der Leute hier auf die Bühne zu holen – siehe Bild (Danke! Und natürlich auch ein riesen Danke an alle die jetzt nicht auf dem einen Foto sind!)

Was wird von der BBC 2018 erwartet?

Mittlerweile einiges mehr als noch 2015/2016 würde ich sagen. Deshalb werden und müssen wir uns auch die Zeit nehmen, um dieser Erwartungshaltung gerecht zu werden.

Auf was dürfen sich die Besucher der BBC 2018 freuen?

Hab ich schon von den Wiesel und den Pandabären erzählt? „Also das wird so meeega …“ Was? Hab ich schon? Ok… sorry!!

Wird es auf zukünftigen BBCs Stargäste geben?

Das Wort „Stargast“ ist relativ und liegt wohl stark im Auge des Betrachters. Aber natürlich werden wir uns in diesem Bereich noch Gedanken machen. Was wir aber definitiv nicht machen werden ist, den einen oder mehrere Stargäste zulasten des Budgets zu buchen. Wir sehen die Ressourcen in anderen Bereichen, wie z.B. dem Rahmenprogramm, im Moment besser aufgehoben.

Was oder Wer wäre dein persönlicher Favorit?

Wenn ja… Mhhh… Jessica Nigri? 😀 😉 Das war jetzt a.) sehr oberflächlich von mir und b.) was sagte ich noch gleich zum Thema Budget? 😉

Was wird das Hauptthema der BBC sein? Wird es bei Cosplay und Anime, Manga, Gaming bleiben?

Ja absolut, auch wann es schwer ist, eine Con. in einem begrenzten Themenbereich zu halten. Das ist aber sehr wichtig, um die Identität einer Veranstaltung zu wahren. Die BBC soll weiterhin mehrere beliebte Themen anschneiden, aber trotzdem ihrer Seele und Kernkompetenz treu bleiben und das ist ganz klar = Anime, Manga und Gaming.

Was hat euch damals geritten, in der SCW eine Con zu veranstalten?

Da war wohl Alkohol im Spiel… 😉 Nein – Spaß! Wir haben wohl eine Herausforderung gesucht und diese in Form der BBC gefunden. Zudem wollten wir zeigen, dass man eine gute Con. auch in Wels auf die Beine stellen kann, was bis dato eher nicht für solche Veranstaltungen bekannt war.

Was ist das Ziel der BBC? (Profit, Spaß, Community??)

In Phase 1 werden wir das Vertrauen der BBC Community weiter ausbauen. Phase 2 werden wir sie mit Mochi, Ramune und Co. gefügig machen. In der anschließenden und letzten Phase 3 geht es im Wesentlichen um die Weltherrschaft und andere wichtige Dinge wie z.B.: lustige Hamstervideos (Hab ich das gerade alles verraten?! Den Absatz nicht drucken!!).

Kann man euch irgendwie unterstützen?

Natürlich! Wir bitten sogar darum! Uns ist, wie in der Vergangenheit, jede gute und noch so verrückte Idee willkommen! Zudem wird es bald das erste Treffen zum Thema BBC 2018 geben und hier ist jeder (wirklich jeder) willkommen der sich kreativ an der Planung und Umsetzung der BBC 2018 beteiligen möchte. Nähere Infos gibt es bald auf FB und wer will, kann uns auch gerne eine Nachricht über selbigen Kanal senden.

Nun zu meiner letzten Frage: Seid ihr auch so geile Typen wie die von Random Chaos? 😀

Wer oder was ist Random Chaos? Ach… Meint ihr den Iraner mit der Videokamera und seinen Freund mit der Brustplatte? Dann ja! 😉

Die Big Bang Convention ist also nicht Geschichte!

Davon abgesehen, dass Random Chaos mittlerweile größer ist und nicht mehr aus einem Kamera-Iraner und einem Sabaton-Freak besteht, freuen wir uns natürlich zu hören, dass es die BBC in Zukunft wieder geben wird. Dass die Tickets in Zukunft etwas kosten werden ist in unseren Augen verständlich, dennoch weiß man, dass Profit nicht im Sinne der Veranstaltung liegt.

Ich bedanke mich herzlich bei Stefan, demjenigen mit dem ich ein sehr spaßiges Interview führen dürfte und wünsche der BBC viel Erfolg in der Zukunft.

Wenn jemand mitwirken möchte: hier geht es zu ihrer Facebook-Seite!

Kontaktiere uns!

Not readable? Change text.

Start typing and press Enter to search